Erfolgreicher Auftakt der 25. Filmtage Reinach

Posted by on Aug 20, 2019 in News | No Comments

Geborene Sterne und ein Wolkenbruch – 25. Filmtage Reinach 

Die 25. Ausgabe der Filmtage Reinach hätte nicht besser starten können und der Wolkenbruch blieb bei „Wolkenbruch“ zum Glück aus. Dafür kam geballte Star-Power, denn Schauspielerin Inge Maux besuchte die Filmtage Reinach als einziges Festival der Schweiz, was sowohl die Organisatoren als auch das Publikum mit Stolz erfüllte. Sogar eine Grussbotschaft von Regisseur Michael Steiner kam noch am Nachmittag aus Locarno herein geflattert und wurde direkt vor Filmstart ausgestrahlt. 

Am zweiten Abend hatte Filmtage-Präsident Alex Strohm noch ein Ass im Ärmel, bzw eigentlich zwei: Erstens hatten es die Veranstalter tatsächlich geschafft, ein Interview mit einem Schauspieler aus „A Star is Born“ zu bekommen, nämlich mit Rafi Gavron, der im Film Lady Gaga’s Manager spielt. Zudem spielte die unangekündigte, sehr bekannte regionale Country-Band Route 65 mit den Songs „Shallow“ und „Always remember us this way“ zwei epische Songs aus dem Soundtrack. Sängerin Sabrina braucht sich dabei auf keinen Fall vor der Stimme Lady Gaga’s verstecken – ein Ohrenschmaus.

Mehr als 900 Personen wohnten diesem Spektakel an beiden Abenden bei. Ein leckeres Menu sowie die hautnahen Gespräche mit Gästen inklusive Schauspielerin Inge Maux sind genau das, was die Filmtage Reinach ausmachen: Begegnungen, die es sonst in keinem Open Air Kino der Schweiz gibt. So einfach ist das. 

Am 23. August geht es weiter mit dem packenden, dänischen Film „The Guilty“ und am 24. August mit Spike Lee’s Ku-Klux-Klan-Drama/Komödie „BlacKkKlansman„. 

Die einzige Frage, die bleibt, ist: Wird es wieder die eine oder andere Überraschung geben?

Leave a Reply